FÜR GWENT: THE WITCHER CARD GAME WURDE SOEBEN EIN HOTFIX VERÖFFENTLICHT!

Der neue Hotfix für GWENT: The Witcher Card Game ist ab sofort auf PC, Xbox One und PS4 erhältlich. Wir reagieren damit auf die Probleme, die Spieler in letzter Zeit hatten und passen das Gameplay in einigen Punkten an – besonders in Bezug auf Scoia'tael and Skellige.
 
Karten, die besonders stark von diesen Änderungen betroffen sind, lassen sich bis zu drei Tage nach Veröffentlichung vom Hotfix zu verbesserten Werten mahlen. Wer die Karten aus dieser Liste mahlt, der bekommt die Menge an Fetzen (Scraps) und Meteoritenstaub die benötigt wird, um eine Karte des gleichen Werts zu erschaffen.
  • Zwerfenaufwiegler
  • Iris
  • Kambi
  • Morenn
  • Wissender
  • Stammelfords Beben
  • Beschwörungskreis
  • Vrihedd-Offizier
  • Elfenkriegstänzerin
 
Einen Überblick aller Änderungen und Anpassungen gibt es hier:

Neutral/Allgemein
  • Beschwörungskreis hat ab jetzt die Eigenschaft "Verdammt".
  • Stammelfords Beben beschwört jetzt einen Niederen Wächter anstelle eines Erdgenius.
  • Die Fähigkeit von Iris wurde geändert. Sie heißt jetzt: "Todeswunsch: Verbessere 5 zufällig gewählte Einheiten auf der gegenüberliegenden Schlachtfeldseite um 5."
Skellige
  • Tuirseach-Veteran löst jetzt auch die Veteranen-Fähigkeiten anderer Tuirseach-Veteranen aus.
  • Eine gegnerische Einheit, die durch den Waljäger verschoben wurde, erleidet jetzt Schaden in Höhe der Anzahl aller Einheiten (sich selbst eingeschlossen), die sich in der Reihe befinden, in die sie verschoben wurde.
  • Die Stärke von Tuirseach-Axtkämpfer wurde von 3 auf 4 geändert.
  • Die Stärke von Kräuterkundige wurde von 1 auf 2 geändert.
  • Kambi hat ab jetzt die Eigenschaft "Illoyal".
  • Kambi generiert jetzt Hemdall auf seiner Schlachtfeldseite.
  • Harald der Krüppel fügt beim Einsatz einer Einheit jetzt 2 anstatt 1 Schaden zu.
  • Die Stärke von Harald dem Krüppel wurde von 6 auf 5 geändert.
Scoia'tael
  • Der Wissende verbannt jetzt die Karte, die er auferstehen lässt.
  • Weitseherin verbessert sich nicht länger selbst, wenn Einheiten in deinem Deck verbessert sind.
  • Die Stärke von Morenn wurde von 8 auf 7 geändert.
  • Die Stärke von Zwergenaufwiegler wurde von 3 auf 2 geändert.
  • Die Stärke von Elfenkriegstänzerin wurde von 4 auf 3 geändert.
  • Vrihedd-Offizier verbessert sich jetzt selbst um die Basisstärke der Karte auf deiner Hand, mit der du einen Mulligan ausführst, und nicht länger mit der Karte, die du ziehst.
  • Die Stärke von Vrihedd-Offizier wurde von 6 auf 4 geändert.
Fehlerbehebungen
  • In diversen Sprachen wurden die Tooltips überarbeitet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Aeromantie Dürre beschwören konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gorgo nach dem Ausspielen von Triss: Schmetterlingszauber und Yennefer: Die Zauberin nicht verbessert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ithlinne die Eigenschaft "Agent" hatte, obwohl sie die Eigenschaft "Loyal" besitzt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Saskias Fähigkeit nicht ausgelöst wurde, wenn du weniger als 2 Karten auf deiner Hand und/oder weniger als 2 Bronzekarten in deinem Deck hattest.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Morenn umgedreht wurde, wenn beide Spieler gepasst hatten und sie verdeckt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Spieler keine Kartenfässer öffnen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Jotunn Überfall-Karten als Ziel wählen konnte, die noch nicht enthüllt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schwere Kavallerie des Grauen Fähnleins seine eigene Rüstung entfernen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kayran sich nicht selbst um 8 verbesserte, wenn ein verdeckter Toruviel das einzige Ziel zum Verzehren war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bekkers Zerrspiegel 2-mal ausgelöst wurde, wenn die stärkste Einheit auf dem Schlachtfeld mehr als 20 Stärke hatte.

Du bist die beste Karte

GRATIS SPIELEN!

Für PC und Xbox One verfügbar.

Das Spiel bietet Ingame-Käufe

Nicht, dass es etwas ändern würde - aber wir müssen dich darüber informieren, dass wir Cookies verwenden. Beziehungsweise es soeben getan haben.
Mehr Infos zu Cookies

Ich will dieses Banner nicht mehr sehen.