Hotfix 3.0.1 ist live!

Ein neuer Hotfix für GWENT: The Witcher Card Game ist nun verfügbar auf for PC, PS4 und Xbox One! 

Hier ist die vollständige Liste mit Änderungen: 



  • Syndikat Sigi Reuven: Die Rekrutierungskosten wurden von 12 auf 13 geändert; die Stärke wurde von 4 auf 3 geändert. 
 Sigi Reuven hat überdurchschnittliche Werte erzielt. In zahlreichen Decks hat er neben seiner hohen Stärke und der Einschüchtern-Fähigkeit auch noch 9 Münzen generiert. Mit veränderten Rekrutierungskosten und Stärke sollte er besser ausbalanciert sein. 

  • Caleb Menge: Die Fähigkeit wurde geändert zu: „Profit 3. Gebühr 3 (Nahkampf): Setze ein Kopfgeld auf eine gegnerische Einheit aus. Abklingzeit: 1.“ 
Wir haben uns dafür entschieden, Menge einen Cooldown zu geben, um die Kopfgeld-Mechanik besser auszubalancieren. Ganz allgemein überprüfen wir, wie das Kopfgeld eingesetzt wird und sollte diese Änderung nicht ausreichend sein, werden wir zum Ende des Monats weitere Änderungen durchführen. 
  • Rico Meiersdorf: Die Rekrutierungskosten wurden von 8 auf 6 geändert. 
  • Ewald Borsody: Die Rekrutierungskosten wurden von 7 auf 8 geändert. 
  • Horst Borsody: Die Rekrutierungskosten wurden von 7 auf 8 geändert. 
Wir haben die Rekrutierungskosten dieser Karten angepasst und hoffen, dass diese in Kombination mit ihrer Stärke nun beliebter werden. 

  • Die Stärke von Hurensohns Gruselkabinett wurde von 6 auf 5 geändert; seine Fähigkeit wurde geändert zu: „Wahnsinn. Gebühr 1: Bewirke bei einer gegnerischen Einheit für 1 Zug Bluten. Wenn Wahnsinn genutzt wurde, füge einer zufälligen gegnerischen Einheit stattdessen 1 Schaden zu.“ 
Mit dieser Änderung bleibt diese Karte effizient, aber sie sollte nun besser abgestimmt auf vergleichbare Karten sein. 

  • Ungesehenen-Apothekerin: Die Stärke wurde von 3 auf 2 geändert, ihre Einsatz-Verbesserung (Fernkampf) wurde von 2 auf 3 geändert, und ihre Tributkosten wurden von 1 auf 3 gändert. 
Zum Release von Novigrad war dies die vermutlich stärkste Bronzekarte im gesamten Spiel. Sie erreicht weiterhin gute Werte, aber ihre Fähigkeit wird nun eine schwerere, taktische Entscheidung erfordern. 

  • Tamara Strenger: Die Tribut-Fähigkeit gibt nun an, dass sie anstatt des Einsatzes verwendet wird und nicht zusätzlich. 
Fehlerbehebungen im Spiel 
  • Die Läuterungsfähigkeit von Liebkosung der Dryade entfernte den Kopfgeldstatus nicht. Dies wurde behoben. 
  • Kurts „Einschüchtern“ wurde ausgelöst, wenn Verbrecherkarten über die Fähigkeit des Kuriers ganz oben auf das Spielerdeck verschoben wurden. Dies wurde behoben. 
  • Blockieren deaktivierte keine Gebühr- und Wahnsinn-Fähigkeiten. Dies wurde behoben. 
  • Harald Gords Fähigkeit funktionierte nicht, wenn der Spieler die Partie als Zweiter beendete. Dies wurde behoben. 
  • Nathaniel Pastodi konnte gegnerischen Einheiten mit Immunität nicht den Status „Bluten“ geben. Dies wurde behoben. 
  • Pugo Bumsbrechers Fähigkeit konnte gegnerischen Einheiten mit Immunität keinen Schaden zufügen. Dies wurde behoben. 
  • Unendliche Duell-Schleifen führten zu fehlerhafter Synchronisation und zu Verbindungsunterbrechungen. Dies wurde behoben. 
  • Außerdem sind Duell-Schleifen jetzt auf 10 Schadenseinheiten limitiert. 
  • Rico Meiersdorf gehört nun der Halbling-Kategorie und nicht mehr der Menschen-Kategorie an. 
  • Graf Spießzahn gehört nun der Kronenspalter-Kategorie an. 
  • Grafische Einsatz-Effekte für Boris wurden korrigiert. 
  • Das Controllerlicht der PS4 zeigt nun die orange Farbe des Syndikats an, wenn ein Deck dieser Fraktion ausgewählt wurde. 
  • Filter in der Deckschmiede zeigen jetzt Filterkategorie-Bezeichnungen und den aktiven Filter unterhalb des Namens an. Außerdem werden nun die letzten verwendeten Filter gespeichert und automatisch ausgewählt, wenn die Deckschmiede geöffnet wird. 
  • Gamepad-Eingaben funktionierten nicht mehr, nachdem man ein Deck in der Deckschmiede umbenannte. Dies wurde behoben. 
  • Die gewonnenen Partien wurden im Spielerprofil für manche Fraktionen falsch angezeigt. Dies wurde behoben. 
  • Den Karten der Novigrad-Erweiterung wurden Künstlernamen hinzugefügt. 
  • In der polnischen Gwent-Version wurde der Tooltip für Novigrader Gerechtigkeit korrigiert. Er besagt nun, dass die Karte von deinem Deck anstatt deiner Hand ausgespielt wird. 
  • In der polnischen Gwent-Version wurde der Tooltip für „Der fliegende Redanier“ korrigiert. Er besagt nun, dass die Einheit auch vom Friedhof herbeigerufen werden kann. 
  • Der Tooltip für Moreelse wurde der koreanischen Gwent-Version hinzugefügt. 
  • Der Tooltip für Arena-Endriaga wurde der deutschen Gwent-Version hinzugefügt. 
  • Die Tooltips für Ungesehenen-Apothekerin und Doadrick Leumaerts wurden der japanischen Gwent-Version hinzugefügt. 
  • Das Banner „Premiumversion bald verfügbar“ wurde bei betreffenden Karten während einer Fassöffnung nicht angezeigt. Dies wurde behoben. 
  • Spieler, die in den Menüs „Kartenrückseite wählen“ und „Anführer-Skin auswählen“ für Gegenstände aus dem 3.0 Novigrad-Update auf die Kaufen-Taste klickten, erhielten die Fehlermeldung „Transaktionsfehler“. Dies wurde behoben. 
  • Die Premium-Art-Version von Drummond-Leibwache hatte im Hintergrund die falsche Textur. Dies wurde behoben. 
  • Die Premium-Art-Animation für Gudrun Bjornsdottir wurde korrigiert.
LAND WÄHLEN
LAND WÄHLEN

Nicht, dass es etwas ändern würde - aber wir müssen dich darüber informieren, dass wir Cookies verwenden. Beziehungsweise es soeben getan haben.
Mehr Infos zu Cookies

Ich will dieses Banner nicht mehr sehen.