Patch: Das Anführer-Update ist da!

Das Anführer-Update von Thronebreaker ist da!

Ein neues Update für GWENT: The Witcher Card Game ist nun auf PC, PS4 und Xbox One verfügbar! Mit diesem Update wurden dem Spiel  fünf neue Anführer hinzugefügt (die Spotlight-Videos gibt es hier!), sowie diverse Probleme behoben und Verbesserungen im Gameplay durchgeführt.

Vollständige Liste mit Änderungen
  • Für Konsolen wurde eine Option hinzugefügt, um die gleichzeitige Animation aller Premium-Karten zu aktivieren, die gerade auf dem Bildschirm zu sehen sind. Die Funktion muss manuell über die Einstellungen aktiviert werden – für neue Spieler ist sie standardmäßig aktiv.
  • Der „Handschlag“-Bildschirm, der zu Spielstart Premium-Karten zeigt, läuft auf PC nun glatter.
  • Animationen zum Spielende werden nun zum korrekten Zeitpunkt angezeigt.
  • Nachdem ein Spieler eine Runde beendet hat oder passt, gibt es jetzt keine Verzögerung mehr, ehe zum anderen Spieler gewechselt wird, während die Anführer ihre Animationen beenden.
  • Animationen zum Rundenende sind jetzt vereinheitlicht, sodass herbeigerufene oder verdammte Einheiten gleichzeitig vom Spielbrett verschwinden.
  • Spieler ziehen nun gleichzeitig Karten.
Neue Features
  • Neue Monsteranführerin: Gernichora
  • Neuer nilfgaardischer Anführer: Ardal aep Dahy
  • Neue Anführerin der Nördlichen Königreiche: Königin Meve
  • Neuer Scoia'tael-Anführer: Eldain
  • Neuer Skellige-Anführer: Arnjolf Vatermörder
  • Neue Seite im Belohnungsbuch für neue Anführerbäume und Jahresbaum
  • Neue Steuerung für Controller (Xbox One / PS4) hinzugefügt:
  • LB, RB / L1, R1: In einer Reihe nach ganz links oder ganz rechts springen.
  • LT / L2: Wechsel zwischen Gegner- und Spieler-Friedhof.
  • X / Quadrat: Anführer wählen.
  • Bei Verwendung eines Controllers setzt sich der Cursor nicht mehr jedes Mal nach Nutzung einer Fähigkeit zurück, wenn diese Fähigkeit mehr als einmal eingesetzt werden kann, sondern bleibt nun auf der Karte, auf der er zuletzt angewendet wurde.
Neutral
  • Zoltan: Halunke: Die Stärke wurde von 2 auf 1 geändert.
  • Xavier Lemmens: Die Rekrutierungskosten wurden von 10 auf 8 geändert.
  • Regis: Höherer Vampir: Die Einsatz-Fähigkeit wurde geändert zu einer Befehl-Fähigkeit.
  • Regis: Höherer Vampir: Die Stärke wurde von 1 auf 4 geändert.
  • Geralt: Yrden: Die Stärke wurde von 4 auf 2 geändert.
  • Vigos Maulkorb: Beschreibt nun genau, dass die Zieleinheit vor dem Ergreifen blockiert wird.
  • Eskel: Pfadfinder: Die Stärke wurde von 6 auf 4 geändert.
  • Eskel: Pfadfinder: Die Rekrutierungskosten wurden von 10 auf 9 geändert.
  • Skellige-Sturm: Die Rekrutierungskosten wurden von 9 auf 8 geändert.
  • Aguara: Die Stärke wurde von 6 auf 5 geändert.
  • Einhorn: Verdoppelt nun seinen Verbesserungswert, wenn der Spieler einen Chironex auf dem Schlachtfeld kontrolliert.
  • Chironex: Verdoppelt nun seinen Schadenswert, wenn der Spieler Einhorn auf dem Schlachtfeld kontrolliert.
  • Avallac'h: Die Stärke wurde von 6 auf 5 geändert.
  • Avallac'h: Die Befehlsfähigkeit kann jetzt nur noch in der Fernkampfreihe eingesetzt werden.
  • Dorregaray von Vole: Die Stärke wurde von 6 auf 5 geändert.
  • Dichter Nebel: Die Rekrutierungskosten wurden von 8 auf 7 geändert.
  • Beißender Frost: Die Rekrutierungskosten wurden von 8 auf 7 geändert.
  • Strömender Regen: Die Rekrutierungskosten wurden von 8 auf 7 geändert.
  • Artefaktkompression: Die Rekrutierungskosten wurden von 7 auf 6 geändert.
  • Beschwörungskreis: Beginnt nun mit einer Ladung von 1.
  • Wyvernschild: Aktualisiert seine Fähigkeit jetzt nur noch dann, wenn du eine Einheit ausspielst.
  • Meisterlicher Speer: Aktualisiert seine Fähigkeit jetzt nur noch dann, wenn du eine Einheit ausspielst.
  • Weiße Kälte: Die Rekrutierungskosten wurden von 7 auf 6 geändert.
  • Phönix: Die Stärke wurde von 5 auf 4 geändert.
  • Phönix: Die Rekrutierungskosten wurden von 14 auf 13 geändert.
  • Angoulême: Fähigkeit wurde geändert zu:
  • "Einsatz: Generiere und spiele ein zufälliges Artefakt aus dem Startdeck deines Gegners aus."
  • Angoulême: Die Stärke wurde von 4 auf 3 geändert.
  • Hinke-Harwin: Die Stärke wurde von 4 auf 3 geändert.
  • Hinke-Harwin: Reichweite wurde aus den Fähigkeiten entfernt.
  • Bekkers Zerrspiegel: Die Rekrutierungskosten wurden von 8 auf 9 geändert.
  • Geralt: Profi: Die Stärke wurde von 4 auf 3 geändert.

Monster

  • Der Unsichtbare: Der Rekrutierungsbonus wurde von 14 auf 15 geändert.
  • Krabbspinnenkönigin: Der Rekrutierungsbonus wurde von 12 auf 15 geändert.
  • Abaya: Die Fähigkeit "Gedeihen" zeigt nun den grafischen Effekt von "Dunkle Magie" anstatt "Verbesserung", wenn diese ausgelöst wird.
  • Ozzrel: Die Stärke wurde von 2 auf 1 geändert.
  • Adda: Striege: Die Rekrutierungskosten wurden von 9 auf 8 geändert.
  • Krabbspinnennest: Aus dem Tooltipp wurde "mit 1 Stärke" entfernt.


Skellige

  • Bran Tuirseach: Der Rekrutierungsbonus wurde von 13 auf 16 geändert.
  • Harald der Krüppel: Der Rekrutierungsbonus wurde von 14 auf 13 geändert.
  • Morkvarg: Die Rekrutierungskosten wurden von 8 auf 9 geändert.
  • Derran: Die Stärke wurde von 4 auf 2 geändert.
  • Wiederherstellen: Die Rekrutierungskosten wurden von 7 auf 6 geändert.
  • Jutta an Dimun: Die Rekrutierungskosten wurden von 7 auf 8 geändert.
  • Joana: Der Heilungswert wurde von 1 auf 2 geändert.
  • Skjall: Die Reichweite wurde aus den Fähigkeiten entfernt.
  • Koralle: Die passive Fähigkeit wird nicht ausgelöst, wenn der Gegner deine Karten verwirft.
  • Bran Tuirseach: Die passive Fähigkeit wird nicht ausgelöst, wenn der Gegner deine Karten verwirft.

Nördliche Königreiche 
  • Vandergrifts Klinge: Die Rekrutierungskosten wurden von 9 auf 8 geändert.
  • Vandergrift: Die Rekrutierungskosten wurden von 9 auf 8 geändert.
  • Feldsanitäter: Die Stärke wurde von 2 auf 1 geändert.
  • Feldsanitäter: Die Rekrutierungskosten wurden von 6 auf 5 geändert.
  • Tribok: Die Befehlsfähigkeit fügt nun 3 benachbarten Einheiten 1 Schaden zu.

Scoia'tael
  • Schirrü: Zerstört nun sich und alle anderen Einheiten mit derselben Stärke.
  • Schirrü: Die Rekrutierungskosten wurden von 11 auf 9 geändert.
  • Paulie Dahlberg: Der Verbesserungswert wurde von 4 auf 3 geändert.
  • Paulie Dahlberg: Die Rekrutierungskosten wurden von 10 auf 8 geändert.
  • Zoltan Chivay: Die Rekrutierungskosten wurden von 9 auf 8 geändert.
  • Zoltan Chivay: Die Fähigkeit zählt ihn selbst nicht mit.
  • Barclay Els: Die Fähigkeit zählt ihn selbst nicht mit.
  • Einäscherungsfalle: Die Rekrutierungskosten wurden von 6 auf 5 geändert.
  • Iorweths Schachzug: Die Rekrutierungskosten wurden von 14 auf 13 geändert.
  • Mahakamer Horn: Die Rekrutierungskosten wurden von 9 auf 8 geändert.
  • Schmetterfalle: Der Timer wurde von 3 auf 2 Runden geändert.
Nilfgaard
  • Emhyr var Emreis: Der Rekrutierungsbonus wurde von 14 auf 12 geändert.
  • Letho von Guleta: Die Stärke wurde von 9 auf 5 geändert.
  • Letho von Guleta: Die Rekrutierungskosten wurden von 11 auf 9 geändert.
  • Letho von Guleta: Die Fähigkeit wurde geändert zu: "Einsatz, Nahkampf: Blockiere eine Einheit. Einsatz, Fernkampf: Erhalte zusätzlich eine erneute Kartenziehung."
  • Nilfgaard-Ritter: Zerstört sich nicht mehr selbst, wenn keine gegnerischen Einheiten zur Verbesserung vorhanden sind.
  • Impera-Vollstrecker: Die Stärke wurde von 4 auf 3 geändert.
  • Eindringling: Die Rekrutierungskosten wurden von 5 auf 4 geändert.
  • Späher: Die Rekrutierungskosten wurden von 4 auf 5 geändert.
  • Seuchen-Mangonel: Die Rekrutierungskosten wurden von 5 auf 7 geändert.
  • Division Magne: Die Stärke wurde von 3 auf 2 geändert.
  • Falsche Ciri: Die Stärke wurde von 4 auf 5 geändert.
  • Vanhemar: Die Animation beim Zerstören einer Einheit wurde zu einem Feuereffekt geändert.
  • Cynthia: Die Rekrutierungskosten wurden von 10 auf 9 geändert.
  • Traheaern var Vdyffir: Die Rekrutierungskosten wurden von 6 auf 7 geändert.

Fehlerbehebungen

  • Spieler sind nun nicht mehr gezwungen, sämtliche Ladungen von Morvran Voorhis auf einmal zu verbrauchen.
  • Tooltipps mit dem Hinweiselement "jeden Zug" oder mit Rundenzählern (z.B. "4 Züge lang") erklären nun eindeutig, ob sie sich nur während gegnerischer oder verbündeter Runden auslösen.
  • Karten, die vorher als Enthüllt im Spielerdeck erschienen, duplizieren sich nun nicht mehr, wenn man das Deck betrachtet.
  • War der Rundenzähler nach der Wahl bestimmter Karten in der Hand abgelaufen, folgten die falschen Effekte, und die Karten wurden von einem falschen Ort gezogen. Dies wurde behoben.
  • Auf Konsolen trat während des "Spielbrett wechseln"-Bildschirms ein grafischer Fehler auf, wenn man den Laden wieder verließ, ohne etwas zu kaufen. Dies wurde behoben.
  • Karten, die aus Fässern geöffnet wurden, zählten nicht für sammlungsbezogene Aufträge (Absolut Perfekt, Seltsame Suppe, Wilde Jagd, Die üblichen Verdächtigen, Auftragsmörder, Magische Stunde). Bei Spielern, die dieses Problem hatten, wurden die Aufträge nachträglich abgeschlossen.
  • Der Tooltipp des Fehlgeborenen wurde korrigiert, indem "ohne ihre Stärke zu verändern" entfernt wurde.
  • Der Tooltipp des Tölpelbolds wurde korrigiert, indem "ohne ihre Stärke zu verändern" entfernt wurde.
  • Der Tooltipp vom Soldat der Wilden Jagd besagt nun, dass er nur feindlichen Einheiten Schaden zufügen kann.
  • Der Tooltipp des Blutigen Flegels besagt nun, dass er jeder Einheit, nicht nur feindlichen, Schaden zufügen kann.
  • "Shøp macht blau" konnte gespielt werden, selbst wenn Duplikate von Starterset-Karten im Deck enthalten waren. Dies wurde behoben.
  • Die Unschärfe-Einstellung wurde verbessert, um Leistung und Effekte zu verfeinern (besonders auf Konsolen).
  • Anführeranimationen sind jetzt auch zu Spielbeginn sichtbar.
  • Manchmal wurde nach einem Sieg im Tutorial das nächste Spiel nicht freigeschaltet. Dies wurde behoben.
  • Die Kartenreihenfolge auf der Hand passte manchmal nicht zu der im "Neu ziehen"-Bildschirm. Dies wurde behoben.
  • Das Spielbrett war manchmal kurz vor dem Handschlag-Bildschirm zu Spielbeginn zu sehen. Dies wurde behoben.
  • Cahir Dyffryn verbessert nun nicht mehr sich selbst, nachdem eine Einheit auf der gegnerischen Hand eine Verbesserung erhalten hat.
  • Ronvid der Sture wird nun nicht mehr herbeigerufen, wenn der Gegner über Hanmarvyns Traum eine Soldateneinheit aus dem Spieler-Friedhof ausspielt.
  • Blockierte Einheiten bleiben nun nicht mehr blockiert, nachdem sie wieder ins Deck gemischt werden.
  • Manuell verschobene Karten erschienen manchmal im Spielverlaufsfenster umgedreht, und ein Klick zeigte den Platzhaltertext für eine Karte namens "Dagon" an. Dies wurde behoben.
  • Fallenkarten, die durch einen Morana-Runenstein generiert wurden, erscheinen nun nicht mehr als leere weiße Karten.
  • Mehrere Fehlerbehebungen für das Freischalten von Xbox-Erfolgen, PlayStation-Trophäen und GWENT-Verträgen.
  • Mehrere Lokalisierungsfehler bei Xbox-Erfolgen, PlayStation-Trophäen und GWENT-Verträgen behoben.
  • Mehrere Fehlerbehebungen und Verbesserungen bei Tooltipps.
  • Tippfehler im Belohnungsbuch behoben.
  • Mehrere Lokalisierungsfehler behoben.
LAND WÄHLEN
LAND WÄHLEN

Nicht, dass es etwas ändern würde - aber wir müssen dich darüber informieren, dass wir Cookies verwenden. Beziehungsweise es soeben getan haben.
Mehr Infos zu Cookies

Ich will dieses Banner nicht mehr sehen.